U-Gin macht Theater

13.09.2011

Der junge Düsseldorfer Tänzer U-gin Boateng ist nach seinem doppelten Sieg beim Battle‚Berlins Best Solo Dancer’ immer noch hungrig nach mehr. Momentan arbeitet Gin an seinem ersten eigenen Solostück. Das Tanztheater heißt „Maldoror amped“ und ist die Wiedergeburt des Bösen. Das Stück handelt von einem schwarzen, gefallenen Engel, der sich an Gott rächen will. Wir hatten exklusiv die Möglichkeit, bei den Proben dabei zu sein: Es wird ein außergewöhnliches Stück. Gin wird ganz allein auf der Bühne stehen, wo er sein ganzes tänzerisches und schauspielerisches Talent aus sich herausholt. Ihr dürft also gespannt sein, wenn es heißt „Let the Show begin“.  Am 28. Oktober ist die Premiere in den neuen Uferstudios in Berlin Wedding. Wir werden euch weiterhin auf dem Laufendem halten. Bis dahin keepondancin!

Gerade hat U-gin seinen ersten Kurzfilm „Für immer und ewig“ veröffentlicht, wo er die Hauptrolle übernimmt und das gesamte Drehbuch geschrieben hat. Und damit ihr ungefähr wisst, was euch beim Tanztheater erwartet, haben wir euch den Kurzfilm hier online gestellt.

Advertisements

Veröffentlicht am 27/10/2011, in News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: