Im Süden geht’s heiß her, Teil 2: BBoy Battle

21.09.2011

Es geht heiß her in Süddeutschland an diesem Wochenende. Fighting 4 the South 2011, ein internationales Bboy Battle, ist in Singen am Start.
Eine hochkarätige Jury aus Mexico (Hill – Unik Breakers), Korea (Blue – Extreme Crew) und Frankreich (Lamine – Vagabond Crew) wird judgen.

Fresh-S-Kid von der Fanatix Crew aus Berlin wird diesmal an der Seite von Engin, der die lange Reise aus Düsseldorf antritt, moderieren.
Das bedeutet, für Unterhaltung und Spaß ist definitiv gesorgt und den Rest übernehmen die BBoys und natürlich das Publikum.
Für die Anmeldung schreibt einfach eine E-Mail an loni1234@gmx.de und schon seid Ihr dabei.
Bis dahin keepondancin!

Advertisements

Veröffentlicht am 27/10/2011, in News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: